PM 036
Methodenkoffer für erfolgreiche Innovation

Mit spezifischen Instrumenten neue Lösungen für die Verwaltung entwickeln

Zielgruppe

Mitarbeitende, die mit Organisationsentwicklung und Verwaltungsinnovation befasst sind; Führungskräfte und Mitarbeitende mit Interesse an Innovationsmethoden

Inhalt und Ziele

Der öffentliche Sektor sieht sich zahlreichen Herausforderungen gegenüber: Ein immer deutlicherer Fach- und Arbeitskräftemangel, fortschreitende Digitalisierung, eine anrollende Pensionierungswelle und der vermehrte Einsatz künstlicher Intelligenz verändern die Landschaft. Vor diesem Hintergrund ist es für die Verwaltung essenziell, innovative Lösungen zu entwickeln – sowohl in der Interaktion mit Bürgerinnen und Bürgern als auch bei der Optimierung interner Prozesse und Strukturen. Die schnelllebigen und steigenden Anforderungen kollidieren oft mit begrenzten Ressourcen, weshalb das Innovationsmanagement im öffentlichen Sektor – „Public Sector Innovation“ – an Bedeutung gewinnt.

In diesem Seminar bieten wir Ihnen einen fundierten Einblick in die Bandbreite aktueller Innovationsmethoden. Unser Ziel ist, Sie mit den nötigen Werkzeugen und Kenntnissen auszustatten, damit Sie flexibel und zielgerichtet auf unterschiedliche Problemstellungen reagieren können. Dabei legen wir Wert darauf, Ihnen sowohl bewährte als auch neue Herangehensweisen näherzubringen. In der heutigen Zeit ist es nicht nur wichtig, auf neueste Technologien und Methoden zurückzugreifen, sondern auch traditionelle Vorgehensweisen in einem modernen Kontext sinnvoll einzusetzen.

Im Verlauf des Seminars werden verschiedene Ansätze, wie z. B. Design und Future Thinking wie auch die Lead-User-Methode, detailliert vorgestellt. Die Teilnehmenden durchlaufen einen ganzheitlichen Design-Thinking-Prozess und erlernen den Umgang mit Canvas-Modellen, um innovative Ideen effektiv in die Praxis zu übertragen.

Lernmethode

Theorie-Input, konkrete Anwendungsbeispiele, Gruppenarbeit mit Rapid Prototyping, Gruppendiskussion

Trainer

Kralik Laura MSc

Zeit und Ort

Seminarnummer:
PM 036
Trainingsform:
Präsenz
Dauer:
2 Tag(e) (16 Stunden)
Termin:
17.04.2024 - 18.04.2024
Stundenplan:
09:00 - 17:00
09:00 - 17:00
Ort:
Wonderwerk Consulting GmbH

Anmerkungen

Der Besuch dieses Seminars ist Voraussetzung für den erfolgreichen Abschluss des „Kompaktlehrgangs Innovation“.

Organisation

In Verantwortung von:
Rauecker-Grillitsch Sandra, Mag.
Sekretariat:
Haag Nedeljka

Über den/die Trainer/in

Kralik Laura MSc

Wonderwerk Consulting GmbH, Projektleiterin; vormals tätig in Innovationsabteilungen internationaler Telekommunikationskonzerne Hutchison Drei und Telefònica O2 in Wien, München und London; vormals tätig als Digitalisierungsberaterin bei Accenture Österreich für Organisationen im öffentlichen Sektor und Unternehmen in der Privatwirtschaft. Arbeitsschwerpunkte: Innovationsmanagement, agile Arbeitsmethoden, Strategie und Teamentwicklung. Masterstudium Marketing & Business Analysis an der University of Edinburgh
laura.kralik@wonderwerk.com