PM 051
Innovatives Teambuilding – Community Building through PLAY

Workshop für Teilnehmende des „Kompaktlehrgangs Innovation“

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeitende, die mit Verwaltungsinnovation befasst sind und am „Kompaktlehrgang Innovation“ teilnehmen möchten bzw. den Lehrgang bereits begonnen haben

Inhalt und Ziele

Wir laden Sie ein, gemeinsam mit Prof. Ralf Wetzel und einer Gruppe von motivierten öffentlich Bediensteten neugierig in Verbindung zu treten und gemeinsam zu erkunden, wie Community Building gelingen kann und warum es für einen innovativen öffentlichen Dienst so wichtig ist.

Community Building ist ein urmenschliches und sehr aktuelles Thema. Gemeinschaft schafft den Rahmen für Zugehörigkeit und emotionale Sicherheit. Dies ist enorm wichtig, denn aus Zugehörigkeit und Sicherheit heraus kann Mut zur Veränderung entstehen. Um den Wandel in der Verwaltung unter den gegebenen komplexen und herausfordernden Bedingungen effektiv vorantreiben zu können, benötigt man genau das: eine lebendige, offene und spielerische „Community of Change Makers“, die Zugehörigkeit anbieten und Mut zur Veränderung entstehen lassen kann. Dafür möchten wir mit interessierten Teilnehmenden des Kompaktlehrgangs Innovation gemeinsam die Grundlagen legen.

Wie macht man Community Building? Recht einfach: Man lässt alles Störende für einen Moment hinter sich, wird neugierig auf Andere, lässt sich auf Unwahrscheinliches und Überraschendes ein und macht sich gegenseitig stärker. Kurzum: Man spielt miteinander.

Genau das bietet der 1-tägige Workshop: Eine leichte, spielerische Form des Miteinander-in-Kontakt-Kommens und des impulsiven Spiels, das Anspannung auflöst sowie Neugier auf die Teilnehmenden weckt und einfach Gemeinschaft bildet. Stärker kann ein Fundament für nachhaltige, substanzielle Veränderung kaum sein.

Darüber hinaus ermöglicht der Workshop ein gutes Onboarding in den Kompaktlehrgang Innovation und fördert den Austausch mit der Lehrgangsleitung über Ziele, Methoden und Rahmenbedingungen des Lehrgangs.

Lernmethode

Impuls, interaktive spielerische Paar- und Gruppenübungen, Reflexion

Trainer

Wetzel Ralf, Dr.

Zeit und Ort

Seminarnummer:
PM 051
Trainingsform:
Präsenz
Dauer:
1 Tag(e) (8 Stunden)
Termin:
19.11.2024
Stundenplan:
09:00 - 17:00
Ort:
Verwaltungsakademie des Bundes

Anmerkungen

Der Teambuilding-Workshop ist für den erfolgreichen Abschluss des „Kompaktlehrgangs Innovation“ verpflichtend zu besuchen.

Organisation

In Verantwortung von:
Pemmer Evelin
Sekretariat:
Haag Nedeljka

Über den/die Trainer/in

Wetzel Ralf, Dr.

Professor für Angewandte Kunst an der Vlerick Business School (Belgien); zuvor Aufbau des Instituts für Unternehmensführung an der Berner Fachhochschule (Schweiz); tätig als Coach und Berater für internationale Unternehmen und Verwaltungen sowie als Solo- und Duo-Performer (Clown, Mask, Improtheater). Arbeitsschwerpunkte: Einsatz performativer Kunst für innovative Führungs- und Organisationskonzepte und die Gestaltung von individuellem Wandel. Ausbildung zum Elektromaschinenbauer, Promotion an der Technischen Universität Chemnitz (Deutschland) in den Fächern Betriebswirtschaft und Soziologie; Auseinandersetzung mit Improvisationstheater, Social Dance und der Rolle des Theaterclowns (Leqoc)
Ralf.Wetzel@Vlerick.com