MS 387
Co-Kreation im Team: Gemeinsam gestalten und Verantwortung übernehmen

Zielgruppe

Führungskräfte und deren Stellvertretung, Referatsleiter:innen, Projektleiter:innen

Inhalt und Ziele

Kollaborationskultur, Kreativität und Innovation sind viel zitierte Schlagworte, die oft an der Realität scheitern. Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte, die co-kreative Zusammenarbeit in ihrem Team anstoßen möchten – unkompliziert, mit praktischen Methoden und gegenseitiger Unterstützung.

Schwerpunkte:

  • Der richtige Kontext: Ein kollaboratives Arbeitsklima schaffen durch partizipative Meeting-Formate, Rituale und Werkzeuge, die Ideenaustausch und gegenseitigen Support fördern
  • Beziehungsgestaltung als Kernkompetenz co-kreativer Führung: Welche Mindsets, Skills und Tools brauchen Führungskräfte, um co-kreative Prozesse zum Erfolg zu führen?
  • Partizipative Entscheidungs- und Problemlösungsprozesse: Ein Übungsplatz gelingender Kommunikation
  • Retrospektiven und präventives Konfliktmanagement

Wir arbeiten praxisorientiert – mit vielen Beispielen, Übungen und gemeinsamer Reflexion. Der Auftakt-Workshop bietet spannende Impulse, mit denen Sie zurück in Ihr Team gehen und co-kreative Methoden ausprobieren. Danach kommen wir wieder zusammen und lernen voneinander: Was bleibt, was geht wieder? Was haben wir gelernt? Wohin wollen wir?

Lernmethode

Theorie-Input, Kleingruppenarbeit, agile Formate und Tools, Improvisationsübungen, Fallarbeit, Reflexion, Peer-Learning-Gruppen

Trainer

Resch Bernhard, Dr.

Zeit und Ort

Seminarnummer:
MS 387
Trainingsform:
Präsenz
Dauer:
3 Tag(e) (16 Stunden)
Termin:
15.05.2024 - 24.06.2024
Stundenplan:
09:00 - 17:00
09:00 - 13:00
09:00 - 13:00
Ort:
Verwaltungsakademie des Bundes

Organisation

In Verantwortung von:
Pilz-Zikulnig Marion, Dipl.-Päd. MA BEd
Sekretariat:
Großauer Nicoletta

Über den/die Trainer/in

Resch Bernhard, Dr.

Assistenzprofessor an der Vrije Universiteit Amsterdam (Niederlande). Arbeitsschwerpunkte: Neue Formen der Arbeit, Kollaborationskultur und Transformation, kollaborative Führung, Kreativität, Serious Play
b.resch@vu.nl