CO 338
Einführung in MS Access

Grundlagen

Zielgruppe

Controller:innen und Fachkräfte, die mit großen Datenmengen arbeiten und Informationen bereitstellen wollen. Für die Teilnahme sind grundlegende PC- und Windows-Kenntnisse erforderlich.

Inhalt und Ziele

Dieser Kurs richtet sich an all jene, die mit großen Datenmengen arbeiten, diese organisieren und abfragbar machen müssen und mitunter verpflichtet sind, Daten für andere Softwareprodukte bereitzustellen.

Sie lernen den Umgang mit MS Access, einem Datenbankmanagement-Programm (DBMS) für den Office-Bereich, das sich zur Erfassung, Speicherung, Bearbeitung und Organisation großer Datenmengen eignet. Ein Vorteil gegenüber Excel ist seine Fähigkeit, größere Datenbestände, als sie die Tabellenkalkulation erlaubt, zu speichern (>1.048.576 Zeilen). Darüber hinaus lassen sich mehrere Tabellen verknüpfen und auf diese Weise zusammenhängende Informationen herausfiltern bzw. Datensätze kombinieren. Die meisten Reporting-Tools, so auch Excel oder PowerPivot, können auf diese Daten zugreifen und die Informationen weiterverarbeiten.

Wir beschäftigen uns mit folgenden Themen:

  • Grundlagen einer relationalen Datenbank
  • Definition und Entwurf von Tabellen
  • Arbeiten mit Tabellen – Datenspeicherung
  • Sortieren/Suchen/Filtern der Daten
  • Beziehungen zwischen Tabellen – Verknüpfen von Informationen
  • Erstellen von Auswahlabfragen – Informationsabfrage
  • Erstellen und Gestalten einfacher Formulare
  • Erzeugen von Berichten (Druck)
  • Bereitstellen der Daten für andere Programme

Lernmethode

Theorie-Input, Learning by Doing, praktische Übungen

Ziele

Erworbene digitale Kompetenzen gemäß DigComp 2.3 AT

  • Kompetenzstufe: Stufe 3 (Fundiert SELBSTSTÄNDIG)
  • Kompetenzbereiche: Grundlagen, Zugang und digitales Verständnis; Umgang mit Informationen und Daten; Kreation, Produktion und Publikation

Trainer

Zaruba Heinrich, DI

Zeit und Ort

Seminarnummer:
CO 338
Trainingsform:
Präsenz
Dauer:
2 Tag(e) (16 Stunden)
Termin:
15.04.2024 - 16.04.2024
Stundenplan:
09:00 - 17:00
09:00 - 17:00
Ort:
Verwaltungsakademie des Bundes

Anmerkungen

Notebooks bzw. Desktop-Computer werden den Teilnehmenden vor Ort zur Verfügung gestellt. Wir arbeiten mit Access 2016.

Organisation

In Verantwortung von:
Hütterer Katrine, Mag.
Sekretariat:
Fröhlich Elisabeth

Über den/die Trainer/in

Zaruba Heinrich, DI

IT-Berater für Projekte im Bereich Tabellenkalkulation und Datenbanken, im Office-Bereich und für Projektmanagement-Software (MS Project). Mehrjährige Tätigkeit als Vortragender (WIFI, SPC GmbH u. a.); Erfahrung im IT-Qualitätsmanagement im pharmazeutischen Umfeld. Studium der Lebensmittel- und Biotechnologie an der Universität für Bodenkultur Wien
office@zaruba-it.com